Playback Theater Workshopangebot

 

 

 

 

18.November 2017

IMPRO meets PLAYBACK THEATER

 

Lerne zwei Formen des improvisierten Theaters an einem Tag kennen. Was sind die Unterschiede und was die Gemeinsamkeiten?

 

 

IMPRO - Steffie Braun

Beim Improvisationstheater stehen die Spielerinnen und Spieler auf der Bühne, ohne vorher zu planen, was sie dort spielen werden. Nichts wurde geprobt und es gibt keine Absprachen.

 Das Publikum kann mit Vorgaben wie Titel, Ort, Genre oder Beziehung die Szene mitgestalten. Die Spieler erfinden, spielen und erzählen aus diesen Vorgaben Geschichten. Durch dieses spontane Zusammenspiel ist jede Szene einmalig, nicht wiederholbar und somit eine Premiere … und Finisage zugleich. Entdecken Sie mit Impro-Theater ihre Spontanität und lassen sie sich von den Ideen der anderen Spieler/Innen inspirieren. Manfred Spitzer, ein berühmter Hirnforscher stellte dazu fest: “Theaterspielen ist wie ein Flugsimulator für das Gehirn.“

 

PLAYBACK THEATER -Playback Theater Kopf und Bauch

Jeder Moment des Lebens ist eine Geschichte wert! Playback Theater ist ein einzigartiges Zusammenspiel zwischen Schauspielern und dem Publikum. Jemand erzählt eine Geschichte oder einen Moment aus seinem oder ihrem Leben und wählt Spielende für die unterschiedlichen Rollen. Sofort danach wird die Geschichte auf die Bühne gebracht, in einer eigenen Form und mit Respekt vor dem Erzähler und seiner Geschichte.

 

Ort Familienzentrum Wehlheiden, Wehlheider Straße 8 ,34121 Kassel

 

Termin 18. November 2017

 

Zeiten Ab 9:30 Ankommen, Workshop A 10:00 - Workshop B 14:30

 

 

Kosten 80 EUR/ 70 EUR ermäßigt

 

Frühbucher 70 EUR, bis 18.10.2017

 

Anmeldeschluß 04.11.2017

 

 

Anmeldung über das Kontaktformular oder Stephanie Braun stebstep@yahoo.de

 


Frische Deine

Playback Theater

Kenntnisse auf und erweitere

Dein Können!

Wir bereichern Eure Playback Theater mit einem individuell abgestimmten Workshopangebot aus den Bereichen:

 

Bühnenkompetenz und künstlerischer Ausdruck, Conducting, Musik, Ritual, Persönliche Entwicklung, Sozial- und gesellschaftspolitische Ebenen sowie Theoretischer Input.

Auf Anfrage bieten wir als einen  Einstieg in Playback Theater und eine Vertiefung des Wissens einen mehrtägigen Grundkurs an.

Gerne kommen wir an den gewünschten Ort! Auf Wunsch können wir die Durchführugn auch in Kassel organisieren.

Hier eine Auswahl von durchgeführten Angeboten:

 

  • Das habe ich mir anders vorgestellt!  Fokus geben Fokus nehmen, Kooperation auf der Bühne
  • Komm, erzähl jetzt keine Märchen!  Die Geschichte hinter der Geschichte entdecken
  • Sei doch einfach spontan!  Einfach jetzt! - Spontaneität
  • Hut, Stock, Schirm, Gesangbuch! Tücher – Kisten - Stühle
  • Wo steh‘ ich, was wollte ich, kann man mich überhaupt sehen?   Bühnenaufbau – Rhythmus – Raum - Ebene
  • Bewegung - Auch ein Stein kan rollen! Aktion auf der Bühne, Ebenenwechsel, Rhythmuswechsel
  • Musik hilft, auch wenn Du sie nicht hörst! Musik im Playback Theater
  • Höhepunkt - Es ist alles Gold, was glänzt! Magische Momente und der Spannungsbogen während des Spielens
  • Solo - Die Leichtigkeit des Seins! Mit Genuß die Verantwortung auf der Bühne übernehmen
  • Die Sorge um sich - Kleine, effektive Tricks um DA zu sein! Fokussieren: Die Rolle vor, während und nach dem Auftritt loslassen
  • Echos der Geschichte - Über den Tellerrand hinaus! Die Dimensionen der Erzählung entdecken und umsetzen

 

 

 

 

 

 

Workshopleitung

Eva Tuschhoff und Markus Hühn

Grad. Playback Theatre School N.Y.

Trainer*innen des deutschsprachigen Schule für Playback Theater

 

 

0561.899514

info-kopfundbauch(a)gmx.de